18.03.2016, 08:13 Uhr

Massiver Wohnbau in Pinkafeld

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft errichtet Start- und Seniorenwohnungen am ehemaligen Kasernengelände.

Sowohl am Kasernenareal als auch in der Schützner Straße entstehen Wohnungen und Reihenhäuser.

PINKAFELD. Am ehemaligen Kasernenareal wird fleißig gebaut. Es entstehen Wohnungen und Reihenhäuser.
Im vorderen Bereich sind die ersten Wohnobjekte durch die Firma Pöll Immobilien bereits fertiggestellt und der Unternehmer plant zudem ein Gesundheitszentrum am Areal.

Starter- und Seniorenwohnungen

Auch die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft hat mit der Errichtung von insgesamt 89 Wohnungen und acht Reihenhäuser am ehemaligen Kasernenareal begonnen. Es entstehen dabei sowohl Starter- als auch Seniorenwohnungen.
Insgesamt werden 16 Wohnungen, mit einer Größe von 55 m² bis 68 m², in den kommenden Monaten auf dem Areal der ehemaligen Kaserne errichtet. Zudem entstehen Seniorenwohnungen in der Größe von rund 48m². "Durch das Wohnmodell des betreubaren Wohnens soll es älteren Menschen ermöglicht werden, in der gewohnten Umgebung ihrer Heimatgemeinde zu bleiben und dabei die Sicherheit haben, dass Pflege und Betreuung da sind, wenn sie gebraucht werden", betont OSG-Obmann Alfred Kollar.

Moderne Maisonettewohnungen

Die Neue Eisenstädter verwirklicht derzeit acht Maisonettewohnungen in zwei Quattrohäusern in der Schützner Straße in Niedrigenergiebauweise.
"Die architektonische "Haus-im-Haus-Lösung" bietet jeder Wohnung den Vorteil, keinen Mitbewohner über oder auch unter sich zu wissen, denn jede Wohneinheit verfügt über einen eigenen Eingang, Keller, ein eigenes Erd- und Obergeschoss sowie eigenen Garten", heißt es von der Neuen Eisenstädter.
Mit der "Pöttschinger" ist auch eine weitere Siedlungsgenossenschaft zurzeit in der Stadtgemeinde Pinkafeld aktiv. Es entstehen bei der Umfahrung rund 20 Reihenhäuser.

Ermöglicht durch:



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.