21.04.2016, 13:13 Uhr

Der Weinfrühling lockt wieder ins Südburgenland

Gute Stimmung herrschte beim Weinfrühling u.a. am Eisenberg

Am 30. April und 1. Mai öffnet wieder über 60 Winzer im Südburgenland ihre Türen.

SÜDBURGENLAND. Am 30. April und 1. Mai findet zum fünften Mal der Weinfrühling im Südburgenland statt.
Über 60 Winzer von Rechnitz über Eisenberg und Deutsch Schützen, dem Csaterberg und dem Wintner Berg bis nach Bildein, Eberau, Gaas und Moschendorf laden zur Verkostung ein. Das Event ist eine Kooperation von neun Weinbauregionen.

Weintrophy und offene Kellertüren

Eröffnet wird der kulinarische Veranstaltungsreigen mit der Wein-Trophy am Hannersberg, wo die besten Blaufränkisch und Welschriesling der Region geehrt werden. Neben der Wein-Trophy wird auch heuer der Gastrom vor den Vorhang geholt, der die beste Weinkarte anbietet.
Die Tage der offenen Kellertür am Samstag und Sonntag haben bereits Kultcharakter. An beiden Tagen haben die Winzer von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Ein Zwei-Tages-Ticket kostet 29 Euro, im Vorverkauf bis 20. April sogar nur 25 Euro. Einfach online buchen oder Ticket bei Raiffeisenbanken und Fox-Tours Oberwart holen. Dafür bekommt man eingiges: 5 Weinproben pro Weinbaubetrieb, 1 Weinglas, 1 Starterpaket, 1 Weingutschein im Wert von 5 Euro und das Shuttle-Service.
Alle Infos auf www.weinidylle.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.