19.04.2016, 08:00 Uhr

Wein und Tourismus in Deutsch Schützen-Eisenberg

Der Wein ist seit Jahrhunderten ein treibender Faktor rund um den Eisenberg. Im Tourismus bildet er bis heute ein Kernpunkt. "Mit Veranstaltungen wie den Weinfrühling oder die Paradiestage präsentiert er sich und die Gemeinde einem breiten Publikum", so Bgm. Franz Wachter.
Mit dem Weinblick schuf die Gemeinde am Eisenberg eine sehr beliebte Aussichtsplattform, die jedes Jahr viele Besucher begeistert. Es kommen aber ebenso immer mehr Radfahrer in die Region und Leute, die die Ruhe genießen.

Steigende Nächtigungen

Touristisch bilden auch die Kellerstöckl, die in den letzten Jahren zu Übernachtungsmöglichkeiten umfunktioniert wurden, einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Nächtigungszahlen in der Gemeinde. "Wir leisten im Bezirk die höchsten Tourismusabgaben, weshalb wir auch mit zwei Personen im neuen Vorstand des Tourismusverbandes Oberwart sitzen", so Wachter.

Neue Weinresidenz

Nach Umbauarbeiten wurde aus dem ehemaligen Koasaschlössl die neue Weinresidenz am Eisenberg. Die neue Führung leitet auch die angeschlossene Vinothek am Eisenberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.