27.04.2016, 13:25 Uhr

"Mir geht's nicht gut! Wo soll ich blos hingehen?"

(Foto: pixabay.com)
Wenn Probleme anhalten, wird der Druck, sich Erleichterung zu verschaffen und Lösungen zu finden, immer größer.
Das Angebot an energetischen Hilfestellungen und Beratungsangeboten ist jedoch so vielfältig, dass eine konkrete Wahl für das persönliche Problem manchmal schwer zu treffen ist.

Shiatsu oder doch Massage?
Psychotherapie oder Hula?
Familienaufstellung oder schamanische Sitzung?
Bachblüten, Kinesiologie, Yoga oder zum Lebens- und Sozialberater?

Das Angebot ist umfangreich und für viele, die Hilfe suchen, verwirrend.

Wo also im konkreten Fall hingehen?

Was allen Angeboten gemein ist, ist der hollistische Ansatz.
Das heißt, der Mensch wird als Ganzes wahrgenommen und in Verbindung zu seinem Leiden gestellt. Vielen Menschen ist ja inzwischen bekannt, dass jede Erkrankung unter anderem auch eine emotionale Vorgeschichte hat, genauso wie jeder belastende Gefühlszustand.

Sorgen, Ärger, Ausweglosigkeit, Gefühle von Ohnmacht, Trauer, Scham und Minderwert wirken sich auf Körper und Psyche aus.
Alternative Anbieter helfen daher, die Ursachen und dahinterliegenden Gründe für das momentane Unwohlsein, die Beziehungskrise, die Durchschlafschwierigkeiten, die Verlust- oder Versagensangst, die Allergie oder die Erkrankung mit ihren jeweiligen Methoden aufzudecken und zu lösen.

Da nun jeder Mensch einen ganz individuellen Zugang zu sich selbst hat, ist die Frage " Wo soll ich blos hingehen?" leider auch nicht allgemein zu beantworten, aber ich möchte gerne einige Hinweise dazu anbieten:

Ich empfehle, sich an wirklich gut ausgebildete Anbieter zu halten.

Stöbern Sie in den Webseiten, lesen Sie in den "Über mich"-Seiten nach, wo meist auch der Ausbildungsweg des Beraters/Energetikers angegeben ist.

Achten Sie auf Spezialisierungen! Wenn z.B. jemand auf Kinderwunsch spezialisiert ist, wird er bei einem drohenden Burn Out nicht der Richtige für Sie sein!

Fragen Sie Freunde nach Empfehlungen!

Hüten Sie sich vor Personen, die Heilverspechungen abgeben, denn "heilen" können nur Sie sich selbst! Ein guter Berater bietet eine begleitende Funktion dahin an und gibt Impulse auf Ihrem Weg zur Genesung oder Erleichterung.

Werfen Sie einen Blick auf die Preisgestaltung.

Ist ein Anbieter zu billig, kann es ein Hinweis auf dessen fehlende Kompetenz sein. Ein zu hoher Preis kann eine Abzocke sein.

Achten Sie darauf, ob sich der Anbieter beim ersten Telefongespräch "gut" anfühlt und auch entsprechend auf Ihre Fragen eingeht.

Schlussendlich aber ist es Ihrem eigenen Gefühl und Ihrer Intuition vorbehalten, den richtigen Hilfesteller zu finden. Was für den einen "genau richtig" ist, kann für den anderen total daneben sein.

Nur Sie selbst können herausfinden, wer der/die Richtige für Sie ist.

Sie werden die Wirkung spüren.


Ich wünsche Ihnen wertvolle Erfahrungen beim Herausfinden!


~ Andrea Linzer ~
Psychologische Beratung, Familienaufstellung,
Klangmassage-Ausbildung
* www.innereHarmonie.at *
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.