04.07.2016, 13:21 Uhr

90jähriger Auswanderer zu Besuch in Oberwart

Ein Highlight für Hermann Allerstorfer (li.) war auch der Besuch im Bierarium von Kurt Balazs, das er mit seiner charamten Gattin Eva genau inspizierte. (Foto: privat)

Das Bierarium von Kurt Balazs oder die 60-Jahr-Feier der Burgenländischen Gemeinschaft in Bad Tatzmannsmannsdorf waren nur einige der Stationen des Wahl-Hawaiianers Hermann Allerstorfer.

OBERWART/BAD TATZMANNSDORF (kv). Hermann Allerstorfer, 1926 im Südburgenland geboren und gelernter Uhrmacher, wechselte 1954 als Assistent Manager nach Indien, verliebte sich in die Deutsche Eva Mayer und heiratete sie 1957 in Argentinien. Nach einigen Monaten in Kalifornien wanderte er 1965 mit seiner Familie nach Hawaii aus, wo er seither lebt. Der rüstige 90-Jährige findet auch im Alter immer wieder Zeit für lange Segelreisen in Südseegewässern und für ausgedehnte Wanderungen.

Gemeinsame Treffen

Allerstorfer war außerdem bis 2007 Leiter der Austrian Association of Hawaii, ein Verein, bei dem sich Österreicher, die auf Hawaii leben, immer trafen. Jedes Jahr kommt er mit seiner Gattin auch nach Österreich, um Freunde zu sehen und um vor allem dem Treffen der Auslandsösterreicher beizuwohnen.

Burgenländische Gemeinschaft verbindet

Diese Einrichtung verknüpft seit 60 Jahren Auswanderer und Daheimgebliebene miteinander. Die 60-Jahre-Feierlichkeiten haben am Samstag, dem 2. Juli, mit einem Festakt im Kurzentrum Bad Tatzmannsdorf begonnen. Die Kurbühne führte das Stück "Hiaz geht's aufwärts - der Besuch aus Amerika" von Edi Nicka auf.

Link: Kurbühne Bad Tatzmannsdorf brilliert mit hianzischen Dorfg`schichten
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.