16.03.2016, 21:37 Uhr

Geht mit dem Osterfeuer vielleicht bald eine Tradition zu Ende?

Immer mehr Orte verzichten dieses Jahr auf das Osterfeuer, einerseits wegen der vielleicht nicht so idealen Wetterlage an diesem Samstag, andererseits weil sie Angst vor einer Anzeige haben. Aber warum sollte man eine Anzeige wegen einer Tradition bekommen? Klar ist nur das wenn das Wetter nicht passt es ja kein gescheites Feuer geben kann aber warum sollte man auf die Tradition verzichten wenn sie schon seit sehr vielen Jahren eben Jahr für Jahr gemacht wird? Kann es sein das die Asylwerber einen Teil auch dazu beitragen? Niemand weiß es so genau was wirklich jetzt so genau stimmt. Die Einen sagen dies, die Anderen sagen jenes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.