18.04.2016, 14:14 Uhr

Karim Sanou war 2010 der erste Live-Act im Hopper

Karim Sanou unterhielt mit seiner Gruppe Mamadou Daibatte die Gäste. (Foto: Leo Bauer)
Am Samstag, den 16. April, präsentierte das Hopper eine Percussion Performance mit dem aus Burkina Faso (Afrika) stammenden Karim Sanou. Er ist Mitglied der Gruppe Mamadou Daiabatte. Das Besondere: Er war der erste Live-Auftritt, den die damalige Betreiberin und Hopper-Gründerin Christiane Tury fürs Blues-Rock-Café organisierte.
Für Musik sorgen im Hopper ein DJ und eine Musikbox, doch auch Grillabende, Biergarten, Live-Veranstaltungen, Jam Sessions und Open Airs finden dort statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.