11.09.2016, 12:57 Uhr

Kirtog is im Kurort

"Ozapft is" am Kirtag in Bad Tatzmannsdorf
7431 Bad Tatzmannsdorf: freilichtmuseum |

Rundum ein gelungenes, traditionelles Fest

Bad Tatzmannsdorf (gu)Traditionell Anfang September findet im wunderschönen Ambiente des Freilichtmuseums in Bad Tatzmannsdorf der Kirtag statt. Die „Drei Ollersdorfer“ spielten mit ihrer Steirischen Harmonika, Teufelsgeige und Trompete auf. Alte Handwerkskunst lebt hier wieder auf. Es gibt eine Schauschmiede, Besen- und Korbflechter, Rechenmacher und Führungen durch das Freilichtmuseum. Frau Christine Felber zeigte die Handwerkskunst des Flechtens mit Kukuruzstroh. Dr. Leonhard Schneemann, Vorstandsdirektor der Kurbad AG, nahm gekonnt mit zwei Schlägen und "gerüstet" mit zünftigem Lederschurz den Bieranstich vor. Das Bier schmeckte hervorragend, ebenso das Schnitzel oder der Schweinsbraten. Wie es sich bei einem Kirtag gehört, galt es auch Schaumrollen oder Punschkrapferln zu verkosten. Traditionelle Produkte aus der "Paradiesregion" wurden zum Kauf angeboten. Alles in allem ein gelungenes Fest für Alt und Jung, für Kurgäste und Einheimische.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.