04.04.2016, 12:44 Uhr

Kurbad AG und Raiba Oberwart gewannen im Kegeln

Die Bezirkssieger im Kegeln wurden in Stadtschlaining ermittelt. (Foto: AK Burgenland)

Das Bezirksfinale beim Arbeiterkammer-Kegelturnier fand in Stadtschlaining statt.

OBERWART/STADTSCHLAINING. Beim großen Finale für den Bezirk Oberwart im Gasthaus Marth in Stadtschlaining des burgenlandweiten AK-Kegelturniers gab es nur Gewinner. Bei den Damen erspielte das Team der Kurbad AG aus Bad Tatzmannsdorf den ersten Platz. Bei den Herren holte das Team der Raiffeisenbank Oberwart den Sieg, den Mix-Wettbewerb gewann die Burgenländische Gebietskrankenkasse Außenstelle Oberwart.
Die Siegermannschaften vertraten den Bezirk Oberwart beim großen Landesfinale am 1. April in Schattendorf. AK-Vizepräsidentin Josefine Benin: „Das AK-Kegelturnier findet heuer schon zum 30. Mal statt. Das Turnier ist ungeheuer beliebt, weil hier nach der Arbeit die KollegInnen zusammen kommen, gemeinsam spielen und viele Freunde aus anderen Betrieben treffen. Ich danke den Betriebsräten in den Unternehmen, die das Turnier mitorganisiert haben."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.