22.05.2016, 18:47 Uhr

Sei kein "Puddingschwacher"!

Bad Tatzmannsdorf: Bad Tatzmannsdorf | Wer schlank bleiben will, sollte die natürliche Freude an der Bewegung (wieder) entdecken. Eingefleischte Sportmuffeln hilft es vielleicht zu überlegen, was sie in der Kindheit gerne gemacht haben.

Wertvoll ist es auch, mit regelmäßigem Krafttraining Muskelmasse aufzubauen. Dadurch wird der Grundumsatz im Körper höher. Auch in Ruhe verbraucht ein krafttrainierter Organismus mehr Kalorien als ein puddingschwacher.

"Krafttraining hat zudem einen Anti-Aging-Effekt: Man bleibt fitter und straffer", schreibt Mag. Karin Lobner in MEDIZIN populär.

Alle Fotos entstanden im Mai 2016 bei ausgedehnten Wanderungen in der Umgebung von Bad Tatzmannsdorf.
1
1
2
2
1
1
1
2
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
40.959
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 22.05.2016 | 20:09   Melden
47.735
Harald Schober aus Weiz | 23.05.2016 | 20:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.