12.10.2016, 12:15 Uhr

Aktionstag für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Pinkafeld

Asylwerber sagten Danke für die Aufnahme in Pinkafeld (Foto: SOS Kinderdorf)

Zahlreiche Gäste kamen zum SOS Kinderdorf-Aktionstag auf den Marktplatz Pinkafeld.

PINKAFELD. Unter dem Motto "#gleiche Chancen - echte Hoffnung für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Österreich" fand ein Aktionstag des SOS Kinderdorfs am 7.10. am Marktplatz in Pinkafeld statt.
Die Wohngemeinschaft des SOS-Kinderdorfes Pinkafeld bietet unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF) einen Ort, an welchem sie nach ihrer langen strapazenreichen Flucht frei von Angst Kraft und Stärke schöpfen können.
Die umF WG Pinkafeld beherbergt 15 Kinder und Jugendliche, welche sowohl am Tag als auch in der Nacht von einem multiprofessionellen Team ausgebildeter PädagogInnen betreut werden. Das SOS-Kinderdorf Burgenland betreut zur Zeit bis zu 35 UMF in Pinkafeld und Kleinhöflein/Eisenstadt.
Der Aktionstag wurde in Kooperation mit der Sektion „Freunde des SOS Kinderdorfes Burgenland“ (Vositzender Mag. Eduard Posch & Stv. Vorsitzende KommR. Andrea Gottweis) durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.