06.06.2016, 13:02 Uhr

Hochwasser beschädigt Öltanks in Buchschachen

(Foto: Stadtfeuerwehr Pinkafeld)
Am 03.06.2016 war der die Stadtfeuerwehr Pinkafeld wieder mit Pumparbeiten in Buchschachen beschäftigt. Diesmal musste jedoch kein Wasser, sondern Heizöl aus zwei vom Hochwasser beschädigten Öltanks gepumpt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld war mit einem Gefährlichestoffefahrzeug, einem Wechselladerfahrzeug und sechs Mann in Buchschachen. Die ortsansässige Feuerwehr Buchschachen war ebenfalls mit einem Tanklöschfahrzeug zur Unterstützung vor Ort. Gemeinsam wurden die ca. 4000 Liter Heizöl in vier IBC-Tanks umgepumpt. Nach ca. drei Stunden konnte wieder eingerückt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.