18.04.2016, 11:03 Uhr

Interessante Einblicke in ihre Diplom- bzw. Abschlussarbeiten gaben die Schüler/innen der HBLA Oberwart

Diplomarbeitspräsentationen an der HBLA Oberwart
In den ersten beiden Aprilwochen präsentierten die Schüler/innen der Abschlussklassen der HBLA Oberwart an sechs Tagen insgesamt 47 Diplom- bzw. Abschlussarbeiten.

Ab dem heurigen Schuljahr müssen alle Schüler/innen eines 5. Jahrganges im Rahmen ihrer teilstandardisierten, kompetenzbasierten Reife-und Diplomprüfung eine Diplomarbeit auf vorwissenschaftlichem Niveau erstellen und präsentieren. Die angehenden Maturant/inn/en konnten so die in den letzten fünf Jahren erworbenen berufsspezifischen Denkweisen und Kompetenzen zeigen.

Die Schüler/innen der dreijährigen Hotelfachschule mussten bei der Erstellung und Präsentation ihrer Abschlussarbeiten ebenso ihr Können unter Beweis stellen.

So vielfältig wie die Ausbildung an der HBLA Oberwart, so groß war auch die Bandbreite der Themen – von der „Faszination Haute Couture“ bis hin zur „Vermarktung von FAIRTRADE-Produkten im ländlichen Raum“. Alle zukünftigen Absolvent/inn/en konnten mit ihren sozialen und personalen Kompetenzen und ihrer Methoden- und Fachkompetenz überzeugen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.