18.04.2016, 14:17 Uhr

Kommentar: Viele Wege führen nach Wien

Das Südburgenland ist verkehrstechnisch gesehen ein Stiefkind. Es gibt keine Autobahn, Schnellstraßen und auch der Personenverkehr der ÖBB wurde 2011 eingestellt.
Gerade aus diesem Grund ist der öffentliche Busverkehr für diese Region besonders wichtig, da es nur wenig Alternativen fürs Pendeln gibt.
Die Anbindung der G1-Linie an den Wiener Flughafen ist nicht nur für Urlauber interessant, sondern auch für Menschen, die beruflich viel reisen. Wie zuverlässig die neue Busverbindung ist, ob man auch immer seinen Flug erwischt und wie gut man auch wieder nachhause kommt, wird der Praxistest in den nächsten Monaten zeigen.

Link: G1 bietet einen direkten Anschluss an den Flughafen Wien-Schwechat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.