03.10.2016, 16:45 Uhr

Kurzfilme von der HBLA Oberwart als Input für „Leseschule“

Schüler/innen der HBLA Oberwart erstellen Kurzfilme für den 1. Burgenländischen Lesekongress
Sieben Schülerinnen und Schüler der HBLA für Produktmanagement und Präsentation Oberwart beteiligten sich unter der Leitung von Joschi Dancsecs an der Produktion von Filmen zum Thema „Lesen“. Lesekompetenz trägt maßgeblich zum Erreichen beruflicher und privater Ziele bei. Die sieben entstandenen Kurzfilme kamen beim 1. Burgenländischen Lesekongress in Eisenstadt zum Einsatz, bei dem sich über 200 Pädagog/inn/en über die neuesten Erkenntnisse der Leseforschung informierten.
Für ihr Engagement bei der Erstellung der Filme wurde den Jugendlichen Dank und Anerkennung vom Landesschulrat für Burgenland ausgesprochen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.