22.06.2016, 10:26 Uhr

Magdalena Freißmuth ist zweite Geschäftsführerin des Vereins Frauen für Frauen in Oberwart

Magdalena Freißmuth (li.) unterstützt Geschäftsführerin Renate Holpfer bei der Frauenberatung in Oberwart. (Foto: Frauenberatung Oberwart)
OBERWART. Seit Anfang Februar hat der Verein Frauen für Frauen eine zweite Geschäftsführerin. Magdalena Freißmuth ist Betriebswirtin mit langjähriger Erfahrung im Sozial- und Trainingsbereich. „Unser Angebot wurde in den letzten Jahren stark ausgeweitet, wir haben im Südburgenland zahlreiche Projekte mit und für Frauen durchgeführt, die Strukturanpassung war mit Einsetzung einer zweiten Geschäftsführerin die notwendige und sehr erfreuliche Konsequenz", so Renate Holpfer, seit mehr als 10 Jahren Geschäftsführerin des Vereines.

Frauenberatung im Südburgenland

In den Frauenberatungsstellen in Oberwart, Güssing und Jennersdorf bieten erfahrene Fachfrauen Frauen- und Mädchenberatung, Paar- und Familienberatung sowie Finanzcoaching, Beratung in juristischen Angelegenheiten und Hilfe bei der Jobsuche an. „Wir wollen die Frauen beraten, begleiten, informieren und vernetzen. Mit unserem Beratungsangebot sind wir die erste Anlaufstelle für alle Frauen mit großen und kleinen Problemen“, so Freißmuth, die auch das Frauenberufszentrum (FBZ) in Oberwart leitet. Frauen, die gerade eine Aus- oder Weiterbildung vorhaben, bekommen dort die richtige Unterstützung und Hilfestellung. Dies mit Hilfe von Kompetenzenchecks, Trainings mit Trainerinnen aus verschiedenen Bereichen und Laufbahncoachings.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.