16.09.2016, 07:43 Uhr

Outdoor-Teambuilding der neuen Informatik-Schüler/innen der HTL Pinkafeld

Alle drei Klassen der ersten Jahrgänge der Informatik-Abteilung der HTL Pinkafeld nahmen diesmal bereits in der ersten Schulwoche, am 7. und 8. September 2016, an den beliebten Teambuilding-Tagen teil. Die 84 Schüler/innen verbrachten unter Begleitung von DI Gerhard Posch, Mag. Andreas Laky, DI Werner Gungl und Mag. Michaela Csar zwei Tage am Appelhof in Mürzsteg. Unter Anleitung von professionellen Trainer/innen des Degi's Abenteuercamps standen zahlreiche erlebnispädagogische Aktivitäten wie Kennenlernspiele, Slackline-Balancieren, Inselhüpfen, Himmelsleiter, steirisches Baumklettern, Lagerfeuer uvm. auf dem Programm. Die Schüler/innen sollten sich dabei untereinander besser kennen lernen, persönliche Grenzen erkennen, Initiative und Verantwortung innerhalb von Teams übernehmen lernen sowie die Notwendigkeit der Einhaltung von Regeln erfahren. Auch dank des guten Wetters nahmen alle Schüler/innen begeistert teil. Die Klassengemeinschaften wurden gestärkt und auch klassenübergreifende Bekanntschaften geschlossen. Verbesserte Kooperationsfähigkeit und gestärktes Selbstvertrauen sollen den Schüler/innen einen guten Einstieg in das neue Schuljahr ermöglichen sowie eine Basis für die kommenden Jahre schaffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.