17.05.2016, 12:28 Uhr

Rechnitz: Lenker binnen 20 Minuten zwei Mal im alkoholisierten Zustand erwischt

Gleich zweimal ertappte in Rechnitz die Polizei binnen weniger Minuten einen Alko-Lenker. (Foto: Symbolbild: Franz Neumayr)

Die Polizei stoppte einen 20-Jährigen zweimal bei Alkoholkontrollen.

RECHNITZ. Am 15.05.2016. gegen 03:00 Uhr wurde im Ortsgebiet von Rechnitz ein 20-jähriger Lenker wegen Geschwindigkeitsüberschreitung (80 km/h anstelle der erlaubten 50 km/h) und auffälligem Fahrverhalten angehalten und kontrolliert.
Er führte keinen Führerschein mit, ein Alkotest ergab eine Alkoholisierung. Bei Überprüfung des Fahrzeuges wurde weiters festgestellt, dass der PKW mit nicht genehmigten Fahrzeugteilen verändert worden war.

Weiterfahrt untersagt

Der in unmittelbarer Nähe wohnende Mann ging nach der Amtshandlung vorerst nach Hause. Das Fahrzeug wurde vor Ort abgestellt, dem Lenker die Weiterfahrt untersagt.
Ca. 10-15 Minuten nach der ersten Amtshandlung, nahm der Lenker das Fahrzeug neuerlich in Betrieb und wurde abermals im Ortsgebiet von Rechnitz angehalten und kontrolliert. Es wurde wieder ein positiver Alkomattest durchgeführt. Dem 20-jährigen Lenker wurden nun Fahrzeugschlüssel abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.