12.07.2016, 19:20 Uhr

Rückhaltebecken und neue Wohnungen in Loipersdorf-Kitzladen geplant

Der SC Loipersdorf-Kitzladen krönte sich zum Meister. (Foto: SC Loipersdorf-Kitzladen)

Die Gemeinde Loipersdorf-Kitzladen war im Frühjahr mehrmals von Hochwasser betroffen.

LOIPERSDORF-KITZLADEN. Loipersdorf-Kitzladen war heuer besonders vom Hochwasser betroffen. "So viele Einsätze hatte ich in 14 Jahren als Bürgermeister noch nie. Der finanzielle Schaden ist gewaltig. Wir versuchen zu helfen, wo es nur geht. Die Feuerwehren haben großartigen Einsatz gezeigt", so Bgm. Hans Oberhofer.
Es ist ein Rückhaltebecken in Absprache mit Grafenschachen geplant. Der Standort wird demnächst fixiert.

Neue Wohnungen
Mit der OSG entsteht beim ehemaligen Gasthaus Ruiter eine Wohnanlage mit Senioren- und Startwohnungen. Ein Wohngebäude errichtet Halwachs&Winkler.

Fußballer holten Meistertitel

Der SC Loipersdorf-Kitzladen krönte sich mit einem 1:0-Sieg im direkten Duell in der letzten Runde gegen Mariasdorf zum Meister in der 2. Klasse A Süd. Gegründet wurde der Verein 1968.
"Vorige Saison waren wir noch Letzter der 2 Klasse A Süd. Durch konsequente Nachwuchsarbeit und gelungene Zukäufe formten wir eine schlagkräftige und spielerisch starke Mannschaft. Der Vorstand bedankt sich bei den Spielern und zahlreichen freiwilligen Helfern, sowie allen Sponsoren für die Unterstützung", betont Obmann Arno Prenner.
Für die kommende Saison ist das große Ziel der Klassenerhalt, wobei ein Mittelfeldplatz ebenso ins Auge gefasst wird.

Veranstaltungen

15.7.: 3-Tages-Radtour der Naturfreunde Loipersdorf-Kitzladen-Grafenschachen
17.9.: Heuriger FF Loipersdorf
26.11.: "Kerzenanzünden" der Naturfreunde Loipersdorf-Kitzladen-Grafenschachen

Daten & Fakten

Ortsteile: Kitzladen, Loipersdorf
Einwohner: 1.308
Fläche: 1.588 ha
Anzahl Vereine: 16
Älteste Gemeindebürgerin: Maria Tausz (95 Jahre)
Internet: www.loipersdorf-kitzladen.at (wird derzeit erneuert)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.