27.04.2016, 18:21 Uhr

Schulneubau Schlaining- alles Neu für die "Kids"

Schul- und Kindergartenneubau haben in der Tourismusgemeinde oberste Priorität, so Bgm. Markus Szelinger.

STADTSCHLAINING (ps). Startup für den 4 Mio. € Schul- und Kindergartenneubau samt mehrzweckfähigem Turnsaal. Generalunternehmer Granit soll unter Einbindung regionaler Unternehmer das 4-klassige Schulprojekt umsetzen. Zielgerichtet auf die wachsenden Einwohnerzahlen, die auf die Bauoffensive der letzten OSG-Wohnbauten zurückzuführen sind. Für das alte Schulgebäude erstellt die HTL Pinkafeld im Rahmen einer Projektarbeit ein multifunktionales Nutzungskonzept. JUFA Hotels bietet familienfreundliche Unterkünfte mit sportlicher Ausstattung, will im Hotel und Burgbereich ein modernes Projekt umsetzen, das bereits weit gereift und als Anlaufstelle für den Tourismus vorgesehen ist. Nutzungsstudien und Pläne liegen bereits vor. Weiters soll in den Ausbau von LED-Beleuchtung investiert werden.

"klangfrühling" mit Clara Frühstück & Willi Spuller
Beim "klangfrühling Schlaining" vom 4. bis 8. Mai zeigen 29 Künstler aus neuen Nationen die reiche Vielfalt verschiedenster musikalischer Epochen und Richtungen. Die neuen Intendanten Clara Frühstück und Willi Spuller laden zu einem Festival von Weltklang mit Begegnungen zwischen "Ernster- und Unterhaltungsmusik". "Der klangfrühling ist ein Herzensprojekt, mit dem wir unsere ganz persönlichen musikalischen Vorlieben mit dem Publikum teilen möchten. Die Musikanten, Tänzer, Schauspieler und Dramaturgen beweisen eine zeitgenössische Reichhaltigkeit, die bunter nicht sein könnte".
Eröffnet wird der "klangfrühling" mit Bill s(w)ingt Piaf. In den beiden Kirchen wird "Ökumenischer Gottesdienst" sowie "Konzert & Tanz" gestaltet. Unterhaltsam geht es durch die Woche bis zum Festival der Vielfalt, Sonntag 13 Uhr mit den Buchgrablern.

Vom "klangfrühling" bis zum Bluesfestival
Mit einem Event-Zyklus in alle Kulturrichtungen will Schlaining bei den Gästen punkten, so Bgm. Szelinger. Mit dem "klangfrühling" vom 4. bis 8. Mai starten die Kultur-Highlights. Stipsits & Rubey folgen mit dem Kabarett "Gott & Söhne" am 25. Mai, ehe das Bluesspektakel am 23. Juli mit Hans Theesink, Honky Tonk Ramblers, Green Onions und Just Good Friends die Burgarena rockt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.