23.06.2016, 17:15 Uhr

Spendenaufruf für Familie im Südburgenland

Geschäftsführer Georg Stenger und LRin Verena Dunst hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Bevölkerung. (Foto: Volkshilfe Burgenland)

Nach einem schweren Schicksalsschlag, den eine Familie im Südburgenland vor einigen Tag traf, wurde seitens der Volkshilfe Burgenland nun rasche Hilfe organisiert.

SÜDBURGENLAND. Das frische Familienglück wurde vor einigen Tagen brutal zerstört. Der Familie mit 3 Kindern (das jüngste ist erst 2 Wochen alt) wurde die Mutter entrissen. Nun kümmern sich der Vater und die Großmutter liebevoll um die Kinder. Die Volkshilfe Burgenland startet nun einen Spendenaufruf, um wenigsten die finanziellen Sorgen ein wenig zu lindern. „Wer rasch hilft, hilft doppelt", sagt LRin Verena Dunst, ehrenamtliche Präsidentin der Volkshilfe Burgenland.

Spendenkonto eingerichtet

Es wurde ein Spendenkonto bei der Bank Burgenland eingerichtet: AT04 5100 0910 1310 0610, Kennwort „Katharina Müllner“. "Wir werden der Familie über die Volkshilfe Burgenland jede erdenkliche Unterstützung zukommen lassen“, so Dunst. Spenden an die Volkshilfe Burgenland sind im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung sowie für Firmen/Selbstständige als Betriebsausgabe steuerlich absetzbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.