19.06.2016, 22:13 Uhr

Spitzenleistungen beim BFJLB - Feuerwehrjugend Burg triumphiert

Grafenschachen - Am Samstag, den 18. Juni fanden der Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb und der Bezirksfeuerwehrjugendbewerb in Grafenschachen statt. 20 Jugendgruppen und 23 "Jungflorianis" zeigten was sie in monatelanger Vorbereitung gelernt und perfektioniert hatten. Der Bewerb der Jugendfeuerwehren stellt eine hohe Herausforderung an die körperliche Fitness und an die erworbenen Kenntnisse im Bereich des Feuerwehrwesens. Die Jugendlichen müssen eine Bewerbsbahn, welche mit diversen Hindernissen gepflastert ist, mit einer Löschleitung überwinden und anschließend ein Zielspritzen absolvieren. Weiters muss das Wissen im Bereich Knotenkunde und Feuerwehrgerät unter Beweis gestellt werden. Nach dieser selektiven Aufgabe wartet noch die spektakuläre Hindernisbahn die in Form eines Staffellaufes zu absolvieren ist. Nach einem anstrengenden Tag konnte sich die FJ Burg I in der Klasse Bronze vor Pinkafeld 1 und der Gruppe Oberdorf 1 durchsetzen. In der Klasse Silber ging der Sieg wieder an die Gruppe Burg I vor Pinkafeld 1 und der Gruppe Schachendorf 1. Zum neunten Mal fand der Bewerb für „Jungflorianis“ unter zwölf Jahren statt der wieder mit viel Begeisterung angenommen wurde und von allen 23 Teilnehmern mit Erfolg absolviert werden konnte. Bezirksfeuerwehrkommandant LBDS Hatzl zeigte sich von den ausgezeichneten Leistungen der Jugendlichen tief beeindruckt und wünschte allen Jugendlichen viel Erfolg beim Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb, welcher am 9. Juli in Großpetersdorf stattfinden wird.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
42.821
Michael Strini aus Oberwart | 23.06.2016 | 09:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.