26.04.2016, 08:36 Uhr

Volksschule Stadtschlaining gewinnt ersten Vorbewerb der Safety-tour 2016

Martin Bierbauer vom Bgld. Zivilschuverband (1.v.r.) und Bgm. Markus Szelinger (4.v.r.) mit Vertretern der Einsatzorganisationen und der sieggreichen Klasse der VS Stadtschlaining (Foto: BZSV)

Die Spiele haben begonnen: Der Zivilschutz Österreich startet seine jährliche Sicherheits-Olympiade für Volksschulkinder.

STADTSCHLAINING. Mit einem Vorbewerb in Stadtschlaining startete die Safety-tour 2016. Am 25. April gewann die VS Stadtschlaining vor der VS Bad Tatzmannsdorf. Die Kids aus der VS Siget i.d.W. qalifizierten sich mit einem dritten Platz ebenfalls für das Landesfinale in Oberwart.

Zum Wettbewerb

Die KSO ist ein Teambewerb, bei dem Schüler (4. Volksschule) im sportlichen Wettstreit ihr Sicherheitswissen und ihre Geschicklichkeit testen. In Stadtschlaining traten 14 Klassen mit ca. 250 SchülerInnen an. Die Aktiven wurden von vielen mitgereisten Schlachtenbummlern angefeuert. Alle absolvierten mit Spaß und voller Begeisterung die gestellten Aufgaben.
Der nächste Vorbewerb findet am 27. April in Stinatz statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.