23.06.2016, 17:06 Uhr

Yvonne Wusits und Christopher Mölk sind Landesschulsprecher

Die drei neuen Landesschulsprecher im Burgenland sind Christopher Mölk (2.v.li.), Yvonne Wusits Moritz (re.) Strasser. Schülerunion-Landesobmann Lukas Faymann (li.) gratulierte. (Foto: APA)

Zwei von drei Landesschulsprecher kommen aus dem Bezirk Oberwart. Die Schülervertreter wählten ihre Landesvertretung in Eisenstadt.

BEZIRK. Die Schulsprecher der BMHS, AHS und Berufsschulen wählten am 23. Juni in Eisenstadt ihre Landesvertreter.
Dabei schnitt die Schülerunion sehr erfolgreich ab. Sie stellt nun alle drei Landesschulsprecher und vereint elf von zwölf Mandaten. Zwei Landesschulsprecher besuchen Schulen im Bezirk Oberwart.
Die Landesschulsprecher sind Yvonne Wusits (AHS, 18 Jahre, Wimmergymnasium Oberschützen), Moritz Strasser (BMHS, 16 Jahre, HTL Eisenstadt) und Christopher Mölk (BS, 21 Jahre, LBS Pinkafeld).
"Wir bedanken uns für das große Vertrauen! Wir wollen im nächsten Jahr eine starke Stimme für die Schülerinnen und Schüler sein. Gemeinsam können wir die Schule verbessern", so die neuen Landesschulsprecher unisono.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.