19.03.2016, 16:35 Uhr

Zeugnisübergabe zum Pflichtschulabschluss bei den Burgenländischen Volkshochschulen in Oberwart

Links hinten: LAbg. ADir. Georg Rosner, LAbg. Mag. Christian Drobits, Dr. Christine Teuschler, Amoo Kargar, Azizi Samim, Rita Horvath, Hamidullah Sultani, Dr. Elisabeth Deinhofer, Mostava Mohammadi, Doris Schuh, Daniela Hallemann, BEd, MA, Margit Maczek, Vizebgm. Dietmar Misik, Christina Oswald Sitzend von links: Dschenet Zarkajaeva, Fahrid Ulloh Eqbal, Shapoor Malik Zada, Margit Poandl, Zsuzsanna Leczki
OBERWART. 10 junge Erwachsene erhielten im Beisein von Familie und Freunden, an der VHS-Regionalstelle in Oberwart, ihr Pflichtschulabschlusszeugnis. Der Pflichtschulabschluss ist ein zentrales Moment in der Bildungslaufbahn eines Menschen.
Er bildet die Grundvoraussetzung für den Berufseinstieg oder den Besuch einer weiterführenden Schule. Die AbsolventInnen dieses Lehrganges in Oberwart - ÖsterreicherInnen, MigrantInnen und AsylwerberInnen - haben nachhaltig ihre zweite Chance genutzt: zwei Teilnehmer haben bereits die Zusage für eine Lehrstelle, acht TeilnehmerInnen haben sich für den Besuch einer weiterführenden Schule entschlossen.

Kostenloser Hauptschulabschluss

Die Burgenländischen Volkshochschulen bieten seit 2007 an ihren Regionalstellen in Oberwart, Eisenstadt und Frauenkirchen (vormals Halbturn) Jugendlichen ab 16 Jahren und Erwachsenen ohne positiven Abschluss der 8. Schulstufe die Möglichkeit, kostenlos den Hauptschulabschluss nachzuholen. 2013 wurde mit dem Pflichtschulabschlussgesetz ein neues erwachsenengerechtes Modell eingeführt.
In einem ca. 14 monatigen Lehrgang werden 7 „Fächerbündel“ unterrichtet und geprüft, wo neben den allgemeinbildenden Inhalten auch Berufsorientierung einen hohen Stellenwert hat.
Die Vorbereitungslehrgänge zum Pflichtschulabschluss bei den Burgenländischen Volkshochschulen werden seit 2012 im Rahmen einer 15a Vereinbarung von Land und Bund sowie vom Europäischen Sozialfonds gefördert und können daher für die TeilnehmerInnen kostenlos angeboten werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.