28.08.2016, 09:10 Uhr

4:0-Pflichtsieg im Cup für FC Südburgenland

Die Torschützinnen Anna Amtmann und Jasmin Pistotnik jubelten, auch Mitspielerinnen Jennifer Köppel gratulierte. (Foto: MeXXoo Austria)

In der ersten Runde des ÖFB Ladies Cups traf der FC Südburgenland auf den steirischen Landesligisten Preding.

PREDING. In der ersten Runde des ÖFB Ladies Cups bekam es der FC Südburgenland auswärts mit dem steirischen Landesliga-Verein Preding zu tun. Ein Aufstieg war demnach Pflicht und diesen schafften die Südburgenländerinnen auch mit einem klaren 4:0-Sieg.
Bereits nach 14 Minuten erzielte Anna Amtmann das 0:1. Jasmin Pistotnik gelang mit dem 0:2 die Vorentscheidung nach 36 Minuten. Lisa Strobl erhöhte noch vorm Pausenpfiff auf 0:3. Trotz weiterer Möglichkeiten dauerte es bis zu 90. Minute, ehe Boglarka Megyeri den Schlusspunkt zugunsten der Südburgenländerinnen setzte.

Mehr Fotos vom Spiel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.