15.03.2016, 19:50 Uhr

Allhau von Güttenbach gefordert

Markt Allhau: Waldstadion |

Markt Allhau – Güttenbach 3:0 (1:0)

So einladend sich das Allhauer Waldstadion nach Um- und Ausbau präsentierte, hielt der kühle Abendwind doch etliche vom Sportplatz-Besuch ab. Die Güttenbacher, die sich von den Abstiegsplätzen absetzen wollen, starteten ambitioniert. Im offenen Schlagabtausch boten die Gäste dem Tabellenführer beherzt Paroli, scheiterten allerdings im Abschluß ganz knapp.
Das vorentscheidende 1:0 gelang dafür Florian Derler (42.), gegen dessen Bogenschuß Gästegoalie Admir Halilovic machtlos war. Nach dem Seitenwechsel wurde die Fuchs-Elf – begünstigt vom Wind – zunehmend spielbestimmender, während Güttenbach ein Rückzugsgefecht lieferte. Nach einem Powerplay erhöhte Dominik Bozak (69.) auf 2:0. Gleich darauf besorgte Max Radakovits (72.), der einen Abpraller aus etwa 20 Metern flach ins Tor hämmerte, den Endstand.
Reserven Markt Allhau – Güttenbach 2:1 (2:0)
Tore: 1:0 David Krautsack (37.), 2:0 David Krautsack (44.), 2:1 Markus Kovacs (60.).
In der nächsten Runde gastiert Markt Allhau in Kukmirn: Sonntag, 20. März 2016, Beginn 13.00 und 15.00 Uhr. Zur selben Zeit empfängt Güttenbach den SV Deutsch Kaltenbrunn.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.