20.09.2016, 07:39 Uhr

Erster Sieg für Südburgenland 1b

Die Spielerinnen vom FC Südburgenland 1b durften über den ersten Saisonsieg in der 2. Frauenliga Ost/Süd jubeln. (Foto: FC Südburgenland 1b)

Die Koch-Mädchen gewinnen in Hof/Straden klar mit 3:0.

HOF/STRADEN. Den ersten Sieg feierte die 1b des FC Südburgenland in Hof/Straden. Die erneut ambitionierte Leistung der Koch-Mädchen wurde mit einem klaren 3:0-Erfolg belohnt.

Die erste Halbzeit verlief weitgehend ausgeglichen, wobei die Südburgenländerinnen auch da schon ein Chancenplus herausarbeiten konnten. Der Torerfolg blieb aber noch verwehrt. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Bessere Chancen genutzt

Auch nach Seitenwechsel ging es zunächst torlos weiter, auch wenn Südburgenland das Spiel immer besser in den Griff bekam. Nach einer guten Stunde erlöste Kapitänin Kerstin Weber die Gäste mit dem Führungstreffer (61.). Im Finish legte die 1b nach. Die Kapitänin erhöhte auf 2:0 nach 81. Minuten und in der Nachspielzeit fixierte die eingewechselte Hannah Rehling den 3:0-Endstand (92.)

Mit diesem wichtigen Sieg im Sechspunktespiel um den Klassenerhalt tankte die 1b neues Selbstvertrauen für die kommenden schwierigen Aufgaben. Das nächste Spiel findet am Sonntag bei Sturm Graz II statt. Die Bundesligaelf spielt am Samstag auswärts bei Tabellenführer Neulengbach.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.