23.05.2016, 11:19 Uhr

FC Südburgenland absolviert letzte Doppelrunde der Saison

Das Bundesligateam spielt gegen Carinthians/Spittal

Kommenden Sonntag geht es für Südburgenlands Fußballerinnen in Olbendorf gegen Carinthians und Leoben.

OLBENDORF. Der FC Südburgenland trifft am Sonntag, 29. Mai, in Olbendorf in der Frauenbundesliga auf Carinthians/Spittal und hofft auf den zweiten Sieg im Frühjahr. Spielbeginn ist um 15 Uhr.
Im Anschluss (ca. 17 Uhr) spielt das 1b-Team auf Leoben und will gegen den direkten Konkurrenten drei Punkte einfahren. Beide Teams hoffen auf zahlreiche Fans bei der letzten Heimdoppelrunde dieser Saison.

Niederlage beim Leader

Das 1b-Team verlor am Sonntag auswärts bei Tabellenführer Erlaa mit 0:3 (0:0). Die Tore für die Wienerinnen erzielten Denise Feichtinger (48.), Anna Petrusova (57.) und Alexandra Baumann (76.).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.