21.09.2016, 16:08 Uhr

Heimischer Grasski-Nachwuchs in Rettenbach erfolgreich

Lena Novak eroberte in ihrer Altersklasse souverän Platz 1 in der Gesamtwertung (Foto: Andreas Novak)

Der letzte Austria Cup für den Grasski-Nachwuchs wurde in Rettenbach ausgetragen. Die Lokalmatadore mischten ganz vorne mit.

RETTENBACH. Mit einem Slalom und Riesentorlauf wurde der Austria Cup im Grasski im Schizentrum Rettenbach beendet. Dabei konnten die heimischen Nachwuchsasse ganz vorne mitmischen und für viel Applaus sorgen.
Die Oberdorferin Tina Hetfleisch entschied beide Rennen in ihrer Altersstufe U11w für sich. Lena Novak belegte bei den U16w die Plätze 2 (RTL) und 3 (Slalom), Lisa Giacobini die Plätze 3 bzw. 2.
Bei den Burschen siegten Christian (U10) und Peter Verhas (U11) in beiden Disziplinen. Tim Fülöp holte in beiden Rennen bei den U15 Rang 2.

Gesamtwertung

In der Gesamtwertung des Austria Cups gab es fünf erste und zwei zweite Plätze für den burgenländischen Grasskinachwuchs, der damit in der Bundesländerwertung auf Rang 2 hinter Niederösterreich belegte.
U10m: 1. Christian Verhas (SC Bad Tatzmannsdorf) 200 Punkte
U11w: 1. Tina Hetfleisch (Grasskizentrum Rettenbach) 300 Punkte
U11m: 1. Peter Verhas (SC Bad Tatzmannsdorf) 150 Punkte
U12m: 2. Jakob Hatvagner (Oberwart) 80 Punkte
U15m: 1. Tim Fülöp (SC Bad Tatzmannsdorf) 300 Punkte
U16w: 1. Lena Novak (Grasskizentrum Rettenbach) 290, 2. Lisa Giacobini (SC Bad Tatzmannsdorf) 90 Punkte
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.