02.07.2016, 15:42 Uhr

Johanna Sixt ist fix für die Europameisterschaft in Irland qualifiziert!

Springreiterin Johanna Sixt qualifizierte sich für die Nachwuchs-Europameisterschaft. (Foto: zVg)

Springreiterin aus Neuhaus i. d. Wart löste Ticket für Nachwuchs-EM in Irland.

NEUHAUS/WART. Durch ihren Sieg im Junioren GP in Wierden konnte sich Johanna Sixt einen fixen Startplatz im österreichischen Junioren Team für die Europameisterschaft in Millstreet (Irland) sichern.
Die Europameisterschaften der Children, Junioren und Young Rider finden in Millstreet vom 25. bis 28. Juli statt. Johanna wird mit ihrer Stute Koh I Noor, die im Besitz von Josef Pichler ist, dieses Turnier in Angriff nehmen. Im österreichischen Junioren Team gehen neben Johanna noch Lisa-Maria Räuber, Leonard Platzer und Lisa Schranz an den Start.

Topplätze in Wr. Neustadt

Bei ihrem letzten Turniereinsatz beim Nationalen Springturnier in Wr. Neustadt vom 9. Bis 12. Juni erreichte Johanna Sixt mit Halla v. d. Wart einen 5. Platz in einer 1.25m Prüfung.
Ganz besonders in Form war Anturio, der einmal den 4. Platz (1.30m) erreichte und am letzten Tag den 1.30m Bewerb für sich entscheiden konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.