10.04.2016, 19:31 Uhr

Kerschi bei Wettkampfserie auf Platz 15 und 7

Gernot Kerschbaumer war beim Swedish League-Auftakt vorne mit dabei. (Foto: Gernot Kerschbaumer)

Ein Fehler beim Zielposten verhinderte einen Top 4 Platz des HSV Pinkafeld-Orientierungsläufers im Sprint. Über die Langdistanz holte Gernot Kerschbaumer Rang 7.

PINKAFELD. Zum Auftakt der Swedish League Orientierungslauf Wettkampfserie wurden in Brösarp, Südschweden, zwei Wettkämpfe ausgetragen. Am Samstag, 9. April, stand ein Sprintbewerb in am Programm, am Sonntag folgte ein Langdistanzrennen.
Burgenlands OL-Aushängeschild Gernot Kerschbaumer nützte diese Möglichkeit unweit seiner Wahlheimat Kristianstad für einen Vergleich mit Schwedens besten Orientierungsläufern.

Fünfzehnter statt Vierter

Im Sprint zeigte Kerschbaumer ein orientierungstechnisch und läuferisch starkes Rennen. Aus dem vermeintlichen vierten Platz wurde aber ein 15., weil er übersah, dass auch auf der Ziellinie zu stempeln ist.
„Bei Weltcups und WM laufen wir meist mit Lichtschranken-Zeitnahme. Da die Zielposten etwas ungünstig gesetzt waren, übersah ich sie und kam erst nach ca. 40 Sekunden zurück zum Stempeln, nachdem mir mitgeteilt wurde, dass die Zielzeit fehlt. Etwas ärgerlich, aber wichtig war für mich zu sehen, dass ich auch im Sprint voll mithalten kann“, so Kerschi.
Auch Österreichs beste OL-Läuferin Ursula Kadan vom OC Fürstenfeld war am Start und kam nach starkem Auftritt auf den achten Platz.

Platz 7 über Langdistanz

Über die Langdistanz waren beide abermals im Spitzenfeld anzutreffen. Nach beinahe fehlerfreiem Rennen klassierte sich Kerschbaumer nach 99 Minuten auf Rang sieben, drei Minuten hinter dem Sieger Albin Ridefelt.
„Bis auf einen Fehler zu Posten 27 bin ich mit dem Lauf sehr zufrieden heute. Hart gekämpft über die 18,2km Luftlinie, nicht weit hinter dem Spitzentrio, die Richtung stimmt“, so Kerschbaumer. Kadan belegte den 11. Rang, fünf Minuten hinter der Siegerin Emma Johansson.
In zwei Wochen werden Beide bei den österreichischen Staatsmeisterschaften, Mitteldistanz und Staffel, in St. Jakob i. Walde an den Start gehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.