09.04.2016, 09:22 Uhr

Mario Feymann bei Junioren-WM auf Platz 12

Mario Feymann startete bei der Junioren-Weltmeisterschaft im Snowboardcross. (Foto: Christina Feymann)

Der Snowboardcrosser Mario Feymann (Funsportclub 3x6=18) ging in zwei Rennen bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Rogla an den Start.

NEUTAL/GROSSPETERSDORF. Der burgenländische Boardcrosser Mario Feymann (Funsportclub 3x6=18) durfte auf Grund seiner hervorragenden Leistungen vergangenen Montag und Dienstag bei der Junioren Weltmeisterschaft in Rogla, Slowenien, an den Start gehen.
Am stark besetzten Rennen des ersten Tages nahmen 74 Boardercrosser teil. Von diesen landete Mario auf den 57. Platz, da das Rennen für ihn leider bereits in der Qualifikation zu Ende war.

Platz 12 im Teambewerb

Am nächsten Tag wurde der Teambewerb ausgetragen, bei dem jeweils 2 Teilnehmer des gleichen Herkunftslandes miteinander um die vorderen Plätze kämpfen, wobei der zweite immer erst dann starten darf wenn sein Vorgänger die Ziellinie überquert.
Mario bildete mit Christof Mauerer das Team Austria 3.
Durch einen zweiten Rang im Achtelfinale schafften es die beiden bis ins Viertelfinale, wo sie hinter zwei kanadischen Teams, von denen sie eines bereits in den 1/8 Finals besiegte, auf Platz 3 landeten.
Von 26 Boardercross-Teams holten sich Mario und Christof den großartigen 12. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.