28.05.2016, 16:11 Uhr

Oberwart besiegelte mit der Niederlage gegen Amstetten den Abstieg

Die Oberwarter Abwehr war leicht zu überwinden - so Madl (links)
Während man in Schwechat und Neusiedl noch hoffen darf ist es in Oberwart bereits Gewissheit. Mit einem 0:3 gegen Amstetten muss man sich aus der Regionalliga Ost nach nur 1 Jahr wieder verabschieden. Zuerst schaffte man gleich im Jahr 1 nach Abstieg den Wiederaufstieg aber in dieser Saison wollte es einfach nicht mit dem Klassenerhalt klappen. Richtung Ende hin war man sogar für die anderen Tordifferenzenverbesserungen zuständig, denn 1 Runde vor Schluss hat man in Oberwart bereits mit 66 Gegentore die meisten der Liga.

Aber jetzt zum Spiel.
In einem eher unspektakulären Match sah man zeitwiese wirklich wer hier der Favourit und wer hier der Außenseiter war. Mit dem 1:0 im Rücken (17. Minute Rülling) spielte Amstetten befreiter auf und in der 2. Halbzeit konnte Vukovics das 2:0 sowie das 3:0 aus Sicht der Amstettener machen.

Nach dem Match wurde noch das Gewinnspiel für ein Auto verlost, welches dann schon unter Schirmen stattfand, denn es regnete schon aus Strömen, bevor es für eine Weile wieder aufhörte und danach erst so richtig seinen Werdegang nahm (siehe Bericht)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.