14.05.2016, 12:12 Uhr

Oberwart punktet auch gegen Ebreichsdorf

Zweimal lag man zurück, am Ende ergab es trotzdem einen Punkt!

Am Freitag, dem 13. Mai 2016 hatte Oberwart sein vorletztes Heimspiel in der Saison 2015/16. Es ist noch nicht klar ob man nächste Saison oben verbleibt oder absteigt. Aber wie es immer bei Oberwart heißt muss man von Spiel zu Spiel schauen und in dieser Runde spielte man daheim gegen Ebreichsdorf, einer Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte. Matchpatronanz hatte OSG.

Von Beginn Weg hatte Oberwart mehr vom Spiel, aber mit nur einer großen Chance brachte Ebreichsdorf in Front. 5 Minuten später gleichte Oberwart in Form von Zvonimir Ziger aus. Er köpfte den Ball ins Tor nachdem er von einer Standardsituation kam.

In Halbzeit 2 ging es schnell mit der Führung für Ebreichsdorf. In der 50. Minute gab es für Ebreichsdorf eine Chance die sie auch verwerteten. Aber auch eine Vielzahl von Chancen bei Oberwart dauerte es bis zur 75. Minute bis Müllner über die Seite kam und abziehte, aber dann niemand genau weiß ob der Treffer zum 2:2 von Müllner ist oder ob er von Berki oder gar einen Ebreichsdorfer abgefälscht wurde. Bis zur Nachspielzeit hatten beide Mannschaften noch Chancen aber es blieb beim 2:2. Von den Zuschauern her ist es ein verdienter Punkt.
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.