22.05.2016, 23:12 Uhr

Oberwarts U10 und 1b hatten einen schwachen Tag

Zuerst spielte die U10 auf dem Trainingsplatz gegen Pinkafeld/Wiesfleck, danach spielte die 1b gegen Unterschützen. Tore sind in diesen zwei Begegnungen garantiert!

Oberwart U10 gegen Pinkafeld/Wiesfleck U10

Die Jungs von Trainer Peter Wertner hatten nur noch 3 Spiele am Programm. In dem 3-letzten Spiel trafen sie zuhause auf die Altersgenossen von Pinkafeld/Wiesfleck. In einer spannenden Partie bei der es ständig hin und her ging stand es am Ende dann 4:7 für die Altersgenossen aus Pinkafeld/Wiesfleck.

Oberwart 1b gegen Unterschützen

Man dachte an die Vielleicht-Sensation. Doch diese wurde bereits nach 2 Minuten bzw. 6 Minuten durch eine schnelle 2:0-Führung der Gäste getrotzt. Man wollte gegen Unterschützen lange die Null halten da umso länger es dauert für Unterschützen mehr Druck entstehen würde. Aber die Tore wollten einfach nicht kommen. Nachdem man Chancen herausgearbeitet hat konnte man sie nicht verwerten. Unterschützen hingegen verwertete 5 ihrer Chancen. Am Ende stand es 5:0 für die Gäste aus Unterschützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.