01.06.2016, 08:27 Uhr

Redwell Gunners holen zweiten Meistertitel

Fans und Spieler feierten bereits in Wels ihren Titel ordentlich ... in Oberwart ging es dann weiter. (Foto: Redwell Gunners/Wolfgang Steflitsch)

Mit einem sensationellen 82:63 in Wels krönt sich Oberwart das zweite Mal zum Österreichischen Basketballmeister und holt das erste Double in der Vereinsgeschichte.

WELS/OBERWART. Viele Oberwarter Fans waren nach Wels mitgereist, um ihre Gunners im dritten Spiel zum Titel zu tragen.
Der erste Angriff der Welser endete mit einem Jackson-Foul und einem Freiwurftreffer zum 1:0. Doch die Gunners spielten im ersten Viertel groß auf und drehten die Partie sofort und machten sie sozusagen zur "Oberwarter Party". Mit unglaublicher Defensive zeigten Diggs & Co. auch im Angriff ihr Können. Nach nur zehn Minuten führten die Oberwarter bereits mit 23:9.
Im zweiten Viertel erfängt sich das Heimteam ein wenig und kann den Rückstand auch halbieren, doch die Gunners können am Ende des Viertels wieder leicht zusetzen und so ging es mit einem 38:30 in die Pause.

Gunners on Top, Welser ein Flop

Im dritten Abschnitt ziehen die Gunners wieder weg und die Welser werfen immer mehr ihre Nerven weg. Lamesic kassiert sein 4. Foul und auch Carter ist bedroht. Oberwart hingegen fällt in erster Linie durch gute Verteidigung und einige schöne Körbe auf. Nach sieben Minuten steht es 54:38 für die Gunners.
Während die Gunners Fans bereits im Freudentaumel sind, taumeln die Welser eher mutlos herum - scheinbar hoffend, dass das verlorene Match bald vorbei ist. Mit einem klaren 59:41 ging es ins Schlussviertel.
Dort versuchen die Welser noch einmal alles, um doch wieder heranzukommen, doch mit dem 5. Foul ist Carter draußen und somit auch die letzte Luft des Heimteams. Die Gunners kontrollen das Spiel, auch wenn sie einen Gang zurückschalten. Mit dem 82:63-Triumph holten die Redwell Gunners das 3:0 und somit ihren zweiten Meistertitel in der Vereinsgeschichte, sowie das erstmalige Double.

Voll abgeräumt

Neben dem Meistertitel und Cupsieg räumten die Redwell Gunners auch sonst alles ab, was es zu gewinnen gab.
Quincy Diggs ist "Wertvollster Spieler der Saison" (MVP), Chris McNealy wurde zum MVP des Finalturniers gekürt, Sebastian Käferle darf sich "Aufsteiger der Saison" nennen und Chris Ferguson wurde zum besten Verteidiger gewählt. Und "Trainer der Saison" ist natürlich Chris Chougaz.

Alle Fotos: Redwell Gunners/Wolfgang Steflitsch

Fotos vom Public Viewing in Oberwart
0
1 Kommentarausblenden
42.853
Michael Strini aus Oberwart | 01.06.2016 | 08:54   Melden

Herzliche Gratulation an die Gunners


Es war eine unglaubliche Saison, die gestern mit dem Meistertitel gekrönt wurde. Es ist einfach wunderbar, einen Teil des Erfolgs mit der Mannschaft mitzugehen gedurft zu haben - auch wenn es nur bei den Heimspielen war.
Dennoch, den Cupsieg live miterlebt und nun mit zahlreichen Fans via Public Viewing auch den Meistertitel quasi hautnah mitbekommen - das war wirklich ein Wahnsinn. Für diese vielen schönen und emotionellen Momente danke ich der gesamten Gunners Familie persönlich. Zu den großartigen Erfolgen gratuliere ich natürlich als Fan und Redakteur der Bezirksblätter Oberwart aus tiefstem Herzen.
Ich freue mich auch schon auf die Feier im Stadtpark - und bis dahin "Let's Go Gunners!"

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.