07.04.2016, 02:00 Uhr

SCB punktete mit Doppelschlag

Buchschachen: Sportplatz |

Buchschachen – Deutsch Kaltenbrunn 2:0 (2:0)

Eine Partie für Feinschmecker boten Buchschachen und Deutsch Kaltenbrunn nicht, eher Hausmannskost, zähen Kick, mit viel Einsatz, Kampf usw. Den Ausschlag gab einmal mehr die trefferfreudigste Offensive der Liga. Diesmal fiel der Führungstreffer des SCB aus einem – doch harten – Penalty, den Imre-Laszlo Domokos (36.) trocken verwandelte. Drei Minuten später das 2:0, ebenfalls aus einem Standard: Nach Domokos-Corner machte es David Hagenauer mit Köpfchen.
Damit hatten die Hausherren die Pflicht erledigt. Dennoch schaltete die Tuba-Elf nicht zurück, sondern gab weiterhin Gas. Das Gästeteam hielt zwar munter dagegen, erwies sich letztlich vor dem Tor als harmlos. Da schien Buchschachen dem dritten Treffer näher, bevor Deutsch Kaltenbrunn der Anschlußtreffer gelungen wäre.
Reserven Buchschachen – Deutsch Kaltenbrunn 4:2 (4:1)
Tore: 1:0 Michael Brichta (3.), 2:0 Michael Brichta (10.), 3:0 Lukas Schmallegger (20.), 4:0 Gernot Lechner (41.), 4:1 Christian Resetarits (42.), 4:2 Christian Resetarits (73.).
Am kommenden Samstag, dem 9. April 2016, fährt der SCB nach Güssing, wo um 14.00 bzw. 16.00 angepfiffen wird. Zur gleichen Zeit steigt in Deutsch Kaltenbrunn das Derby gegen Heiligenkreuz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.