08.06.2016, 07:31 Uhr

Top Ten Platzierung für Dominik Imrek bei Bahnrennen in Zürich

Dominik Imrek - RSC ARBÖ Südburgenland (Foto: Werner Karpfenberger - Radsportfotos)
Auf der offenen Radrennbahn in Zürich Oerlikon wurden Weltranglistenpunkte beim „Blauen Band von Zürich“ dem ältesten Bahnrennen Europas vergeben. Die Rennen um UCI Punkte werden auf der 333,33 Meter langen Betonbahn gefahren. Bahnfahrer aus Italien, Deutschland, Schweiz und Österreich waren am Start.

Der Oberwarter Bahnradsportler Dominik Imrek konnte sich im Ausscheidungsrennen über Platz zehn freuen. Im zweiten Rennen des Abends, einem Scratch Rennen über 15 Kilometer, brachte Platz 15 auch einige UCI-Punkte ein.

Das abschließende Punktefahren konnte der RSC ARBÖ Südburgenland Sportler aufgrund eines Defektes leider nicht beenden. „Insgesamt bin ich, trotz des Defektes im Punkterennen, sehr zufrieden, da auch BMC Profis, die zu Olympia fahren, am Start standen“, meinte Dominik Imrek
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.