16.04.2016, 00:00 Uhr

Lehrlinge aus dem Bezirk erfolgreich

(Foto: Manuela Prenner)

Carina Riebenbauer und Marion Birgit Herold waren am Podest bei den "Profis am Werk"

BEZIRK. Melissa Claudia Heindl, Barbara Scheichelbauer, Kimberly König, Philip
Martin Unger und Florian Bauer gehören zu den besten Lehrlingen des
Landes.
Neben spannenden Berufspräsentationen der einzelnen Branchen wurden am 7. April unter dem Titel „Profis am Werk“ auch die besten Lehrlinge im dritten Lehrjahr in den Lehrberufen Bäcker, Einzelhandel, Friseur, Maler und Büroberufe gekürt.

Top-Lehrlinge im Bezirk

Carina Riebenbauer vom Frisierteam Manuela aus Pinkafeld erreichte den 1. Platz und qualifizierte sich somit für den Bundeslehrlingswettbewerb in Kärnten. "Zum sechsten Mal in Folge konnten Lehrlinge vom Frisierteam Manuela den Landeslehrlingswettbewerb für sich entscheiden", freute sich Manuela Prenner.
Auch Marion Birgit Herold von der Bäckerei Bayer in Wolfau durfte sich über einen zweiten Platz beim Bewerb freuen.

Die Landessieger

Einzelhandel
1. Platz Melissa Claudia Heindl, Möbelix KG
2. Platz Raphael Martin Wagner, Lutz KG
3. Platz Nicole Schmid, Deichmann-Schuhvertriebsgesellschaft m.b.H.

Büroberufe
1. Platz Barbara Scheichelbauer, Verwaltungsassistentin,
Landespolizeidirektion Burgenland
2. Platz Robin Strasser, Verwaltungsassistent, Staatsanwaltschaft Eisenstadt
3. Platz Nicole Breitegger, Bürokauffrau, Vossen Frottierwaren

Maler
1. Platz Florian Bauer, Bela GmbH Maler- und Bodenlegermeister
2. Platz Thomas Ferstl, Berufsförderungsinstitut
3. Platz Benjamin Aminger, Tritremmel Manfred

Friseure
1. Platz Kimberly König, Wirtschaftskammer Burgenland
2. Platz Klaudia Hacker, Mentor GmbH & Co KG
3. Platz Theresa Reuther, Arbeitsmarktservice

Bäcker
1. Platz Philip Martin Unger, Goldenitsch KG
2. Platz Marion Birgit Herold, Bäckerei & Cafe Bayer GmbH
3. Platz Angelo Yasar, VollkornBioBäckerei GmbH
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.