23.06.2016, 13:51 Uhr

Neue Mittelschule Pinkafald informiert sich über die Baulehre

Die Schüler der NMS Pinkafeld erfahren alles über die Zukunftschancen als Maurer. (Foto: WKÖ)

Die Schüler wurden von Patrick Fink, Lehrling bei der Firma Tripamer in Pinkafeld, sowie der Lehrlingsexpertin der burgenländischen Bauinnung über die Chancen einer Maurerlehre aufgeklärt.

PINKAFELD. Um das Thema „Lehre als Maurer“ mit all ihren Chancen ging es beim Besuch von Patrick Fink und Elke Winkler in den 3. Klassen der NMS Pinkafeld. Gemeinsam mit den Schülern wurden die Inhalte, Voraussetzungen und Vorteile mit einer Lehre am Bau erarbeitet. Die Karrierechancen können ja auch abseits der Fachkarriere bis zum Baumeister, zum Besuch einer Universität führen, sofern man das möchte. „Uns ist es aber auch wichtig, gute junge Leute für die Qualitätsarbeit an der Basis zu gewinnen, aber grundsätzlich stehen den jungen Talenten alle Türen für die Zukunft offen“ so die Lehrlingsexpertin.

In den Beruf hineinschnuppern

Die nächste Möglichkeit Praxisluft zu schnuppern haben die Schüler und Schülerinnen im kommenden Schuljahr im Zuge der berufspraktischen Tage. Eine Lister der umliegenden Ausbildungsbetriebe wurde an den Direktor Rainer Tiefengraber übergeben. Derzeit bilden im Burgenland 39 Lehrbetriebe ca. 105 Maurerlehrlinge aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.