22.03.2016, 11:01 Uhr

Wohnen und mehr mit der OSG in Pinkafeld!

Pfarrerin Sieglinde Pfänder, Diakonie Südburgenland. und KommR Alfred Kollar, OSG, setzen gemeinsam Projekte in Pinkafeld um. (Foto: OSG)

Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft setzt auch betreubare Wohnprojekte für Senioren um.

PINKAFELD. Dass die Diakonie Südburgenland und Burgenlands größter Wohnbauträger, die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft, ein eingespieltes Team sind, zeigen die zahlreichen Wohnprojekte für Senioren im Rahmen des betreubaren Wohnens, die gemeinsam bereits realisiert worden sind.
Diese Zusammenarbeit wird nun in Pinkafeld fortgesetzt. Auch hier werden topmoderne Wohnungen für Senioren im Rahmen des betreubaren Wohnens entstehen. Die Wohnungen werden eine Größe von rund 48 m2 haben, zusätzlich wird es auch ein paar größere Wohnungen mit 2 Schlafzimmern geben.

Wohnen und mehr

„Selbstständiges Wohnen und dennoch die Sicherheit zu haben, Unterstützung zu bekommen, wenn diese gebraucht wird – das sind die Grundsätze unserer betreubaren Wohnprojekte für Senioren“, so OSG-Obmann Dr. Alfred Kollar.
„Durch das Wohnmodell des „betreubaren Wohnens“ soll es älteren Menschen ermög-
licht werden, in der gewohnten Umgebung ihrer Heimatgemeinde zu bleiben und dabei die Sicherheit zu haben, dass Pflege und Betreuung da sind, wenn sie gebraucht werden! Und dieses Wohnen in der Gemeinschaft bedeutet zusätzlich, dass ältere Menschen nicht vereinsamen, wenn sie nicht mehr mobil sind!
Dieses Angebot richtet sich an ältere Menschen, die selbstständig und unabhängig leben wollen und den Komfort von Gemeinschaftseinrichtungen und -angeboten nützen wollen. Ziel ist es, die Senioren dabei zu unterstützen ihre Selbstständigkeit zu bewahren und ihnen gleichzeitig die Sicherheit zu geben, dass jemand da ist, falls es eines Tages nicht mehr geht.


Zahlen, Zahlen, Zahlen

Für die moderne 48 m2 Seniorenwohnung inklusive Balkon ist eine Kaution von
€ 3.257,- zu entrichten, die Monatsmiete beträgt € 358,-.
Besonderes Zuckerl: Diese Wohnungen werden bezugsfertig errichtet – auch die Küche ist bereits standardmäßig bei jeder Wohnung dabei!
Mit den Bauarbeiten wird in den nächsten Tagen gestartet, die Fertigstellung und Übergabe ist für das Frühjahr 2017 geplant! Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Nähere Informationen zum Projekt in Pinkafeld erhalten Sie unter 03352/404-52.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.