24.08.2016, 19:34 Uhr

Gletscherweg

Mit dem Auto zum Matreier Tauernhaus und von dort mit dem Taxi zum Innergschlöß.Es ist eine schöne aber auch anstrengende Wanderung.Der Weg führt über unzählige Stufen hinauf und hinab.Die Anstrengung lohnt sich aber.Oben kann man erst einmal ein Auge Gottes bestaunen und dann über abgeschliffene Steine wandern,bis hinuter zum Fuß des Gletschers vom Großvenediger.Dort oben ist es wie in einer anderen Welt.Deshalb sollte man schon morgens los maschieren um genügend Zeit zum Genießen zu haben.Ich bin leider erst zu Mittag los und da bleibt oben nicht so viel Zeit.Ich bin links vom Wasserfall hinauf und auf der rechten Seite wieder hinunter.Es waren gefühlte tausend Stufen.Ich kann diese Wanderung nur empfehlen.
2 3
2
2 2
2 2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentareausblenden
5.732
Sabine Stanglechner-Stöfan aus Osttirol | 25.08.2016 | 19:57   Melden
917
Gaby Mariacher aus Osttirol | 25.08.2016 | 21:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.