05.10.2016, 00:00 Uhr

Traditionelles Törggelen daheim

(Foto: Marinelli)
Dölsach: Gasthaus Marinelli |

Bei Marinelli gibt es echte Törggele-Spezialitäten in gemütlichem Ambiente

Das Gasthaus Marinelli in Dölsach ist ein typisches Tiroler Wirtshaus und bietet gutes Essen für die ganze Familie in gemütlicher Atmosphäre.
Von Anfang Oktober bis zum Beginn der Adventszeit wird dort mit dem Törggelen ein kulinarisches Highlight für Jung und Alt geboten.
Törggelen bezeichnet ursprünglich den Südtiroler Brauch, im Herbst, nach der Weinlese in geselliger Runde eine Mahlzeit einzunehmen. Bei Marinelli erwartet die Gäste ein traditionelles 6-Gang-Törggele-Menü, hausgemacht und ausschließlich mit Produkten aus der Region.


Treffpunkt für sämtliche Anlässe

Egal ob Vereinstreffen, Firmenfeier oder einfach nur ein gemütliches Zusammentreffen mit Familie, Freunden und Bekannten, ein Törggele-Abend bei Marinelli bietet für all diese Anlässe genau das richtige Ambiente. Und bei einer Törggele-Reservierung ab vier Personen gibt es eine Flasche erlesenen Wein vom Haus (siehe Gutschein unten).
Das Gasthaus Marinelli ist von Donnerstag bis Montag von 9.00 bis 1.00 Uhr geöffnet (durchgehend warme Küche), Dienstag und Mittwoch Ruhetag. Für das Törggelen-Menü ist eine Vorreservierung unter 04852-68208 erbeten.

Marinellis Törggele Menü

Hausgemachter
Kürbis-Nuss-Topfenaufstrich mit Bauernbrot

Aus dem Osttiroler Suppentopf
Schottsuppe oder Gerstensuppe

Nach alter Tradition hausgemachter gekochter Speck mit Fleisch aus der Region, Würstel und Sauerkraut
oder
Schlipfkrapfen - Ein Gericht, das den Ursprung in Osttirol gefunden hat, mit der unverkennbaren Fülle von Osttiroler Erdäpfel, verpackt in Biomehlsorten vom Dölsacher Bauernhof vlg. Brenner - klassisch mit brauner Butter serviert und grünem Salat

Zur Verdauung ein hausgemachter Nussschnaps

Marinelli-Blattl
mit Vanillesauce und Preiselbeeren

Der krönende Abschluss
Kastanien

Pro Person € 22,50

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.