13.08.2016, 00:00 Uhr

1.500 Euro für die "Lienzer Brücke"

Ernst Ebenberger (Maktleiter INTERSPAR Lienz), Wolfgang Draxl (Tirol Milch), Andreas Weiskopf (Lienzer Brücke), Rene Kossarnig (Sortimentsmanager Frischwaren SPAR Kärnten und Osttirol); Dir. Mag. Paul Bacher (Geschäftsführer für SPAR Kärnten und Osttirol) (Foto: Spar)
Es ist eine liebgewordene Tradition von SPAR Kärnten und Osttirol und Tirol Milch den Verein „Lienzer Brücke“ einmal im Jahr zu unterstützen. Auch heuer wieder wurden zwei Wochen lang ab dem Weltmilchtag am 1. Juni fleißig Spenden gesammelt: Pro verkaufter Packung Tiroler Vollmilch bei SPAR und INTERSPAR in Osttirol flossen 10 Cent direkt dem guten Zweck zu. In Summe konnten Mag. Paul Bacher, Geschäftsführer von SPAR Kärnten und Osttirol und Wolfgang Draxl, Gebietsleiter bei Tirol Milch, die stolze Summe von 1.500 Euro an Andreas Weiskopf, Obmann der Lienzer Brücke, übergeben.

Der Verein „Lienzer Brücke“ unterstützt seit seiner Gründung im Jahr 1990 Osttirolerinnen und Osttiroler dabei, ihre kranken Angehörigen in der Klinik Innsbruck zu besuchen. „Es ist uns eine große Freude, dass wir Jahr für Jahr diese so wichtige Initiative finanziell unterstützen dürfen“, so Mag. Paul Bacher anlässlich der Scheckübergabe. „Der Dank gilt aber natürlich auch den Osttirolerinnen und Osttirolern, die mit ihrem Einkauf bei SPAR und INTERSPAR maßgeblich an der Spende beteiligt sind.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.