30.04.2016, 00:00 Uhr

Doppelsieg für PTS Matrei bei Erste Hilfe Landeswettbewerb

Das Team 1 der Polytechnischen Schule Matrei sicherte sich in der Kategorie Silber den Sieg. (Foto: Jugendrotkreuz Tirol)
Bereits zum 17. Mal fand am 28. April der Erste Hilfe Landeswettbewerb des Tiroler Jugendrotkreuzes in Kooperation mit dem Roten Kreuz und Militärspital 2 statt. In einem dramatisch-realistischen Szenario am Sportzentrum Telfs stellten insgesamt 85 SchülerInnen aus den verschiedensten Schulformen von Osttirol bis Reutte ihr Können in Erster Hilfe unter Beweis.
Großartige Erfolge erzielten dabei die Teams der Polytechnischen Schule Matrei i.O., die sich in der Kategorie Silber (lebensrettende Sofortmaßnahmen) einmal den Sieg und einmal Platz zwei sicherten.

Das Matreier Siegerteam wird damit Tirol beim Erste Hilfe Bundeswettbewerb vom 7.-8. Juni 2016 am Maltschachersee in Kärnten vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.