15.04.2016, 15:11 Uhr

Fünf Preisträger beim Lienzer Autoschau-Gewinnspiel

Johanna Schett, Carmen Peheim, Daniel Niederkofler, Lois Egger und Leonhard Außerlechner (v.l.) heißen die Gewinner des Autoschau Gewinnspiels. (Foto: Stadt Lienz/Bernd Lenzer)

Aus 9.800 Gewinnspielkarten, die bei der Lienzer Nutzfahrzeug- und Autoschau 2016 abgegeben wurden, wurden fünf Gewinner gezogen. Sie erhalten City Ring-Gutscheine im Wert von 200 Euro.

LIENZ (red). Bereits zum 11. Mal verwandelte sich die Lienzer Innenstadt am 1. und 2. April zu einem großen Freiluft-Autosalon. Den Auftakt bildete am Freitag eine Sonderschau für Nutzfahrzeuge am Hauptplatz, bei der eine reichhaltige Palette an Pick ups und Kleintransportermodellen gezeigt wurde.

Rund 10.000 Besucher strömten dann am Samstag durch die Straßen der Sonnenstadt und begutachteten über 140 Fahrzeuge der 13 heimischen Autohändler sowie die „heißen Öfen“ eines Motorradfachgeschäfts. Insgesamt waren 26 Automarken und sechs Motorradmarken bei der Ausstellung vertreten.

Als Gewinner können sich aufgrund des riesigen Andrangs aber nicht nur die Osttiroler Autohändler fühlen, sondern auch jene fünf Personen, die im Zuge des großen Gewinnspiels bei der Autoschau jeweils einen City Ring-Gutschein im Wert von 200 Euro gewonnen haben. Insgesamt wurden rund 9.800 Gewinnspielkarten ausgefüllt.

Franz Robitsch, stellvertretender City Ring-Obmann, überreichte am Freitag, den 15. April im Autohaus Thum den glücklichen Gewinnern Carmen Peheim aus Leisach, Jo-
hanna Schett aus Strassen, Lois Egger aus Matrei, Daniel Niederkofler aus Sillian und Leonhard Ausserlechner aus Kartitsch die begehrten Gutscheine.

„Die Lienzer Autoschau ist ein wertvoller Bestandteil der Frühlingsveranstaltungen in der Lienzer Innenstadt und hat sich zu einer beliebten Informationsplattform für Einheimische, aber auch für autobegeisterte Gäste aus Südtirol und Oberkärnten entwickelt“, freut sich auch Mag. Iris Rampitsch vom Stadtmarketing Lienz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.