16.06.2016, 16:33 Uhr

Lienzer Freibad startet in die Sommersaison

(Foto: Stadt Lienz)
Nachdem das Freibad in Lienz im Vorjahr wegen der Um- und Zubauarbeiten des Hallenbades geschlossen blieb, werden ab Samstag, 18. Juni die Pforten wieder täglich von 9 – 20 Uhr geöffnet.

„Wir haben alles in unserer Macht stehende getan, damit wir diesen Sommer zumindest eine provisorische Lösung anbieten können“, betont Bürgermeisterin Elisabeth Blanik. Da in direkter Nachbarschaft noch fleißig am neuen Dolomitenbad gebaut wird, kann es zu leichten Beeinträchtigungen kommen. Sollten solche auftreten, bittet die Stadtführung um Verständnis.

Der Eingang zum Freibad befindet sich heuer, aufgrund der Bauarbeiten, auf der Ostseite bei der Tennishalle. Dort stehen für die Besucher auch Parkplätze und Radabstellplätze bereit.

Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 4,90 Euro. Für Kinder bis 16 Jahre 2,70 Euro. Ermäßigte Karten schlagen sich mit 4 Euro zu Buche. Neben dem Tagestarif, gibt es ab 12 Uhr auch wieder den Halbtagestarif und ab 16 Uhr den beliebten "Kurzbadetarif“.

Die Preise für Saisonkarten liegen bei den Erwachsenen bei 85 Euro, während Schüler von 6 - 15 Jahre 42 Euro zahlen. Die ermäßigte Saisonkarte kostet 55 Euro. Alle Saisonkarten vom Freibad gelten auch für das Strandbad Tristacher See, das bereits seit 28. Mai geöffnet hat.

Der kostenlose Bäderbus fährt heuer vom 9. Juli bis 28. August mehrmals täglich von Lienz zum Strandbad Tristacher See.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.