26.07.2016, 15:37 Uhr

Radio Tirol Sommerfrische im Adventurepark Ainet

Abenteuer hautnah erleben hieß es an Tag zwei der Radio Tirol Sommerfrische im Adventurepark in Ainet. Ob beim Rafting, beim Klettern oder beim Trial-Biken,

Umringt von Bergen, direkt am letzten freifließenden Gletscherfluss der Alpen bietet der Adventurepark eine Vielfalt an Möglichkeiten sich selbst und die Natur besser kennen zu lernen. Die Suche nach dem Adrenalinkick und das Ausloten der eigenen Grenzen sowie der Spaß stehen hier im Vordergrund. Outdoor Sportarten vermitteln ein Gefühl von Freiheit und trainieren gleichzeitig gewisse Fähigkeiten, die auch im Alltag von großer Bedeutung sind.

Im angrenzenden Wald bot sich die Chance für die Sommerfrische-Besucher, nach einer Klettervorführung von Peter Ortner, sich selbst an der Kletterwand zu versuchen und die sanfte Landung in den übergroßen Airbag zu genießen. Bike-Fans konnten die Kunststücke von erfahrenen Trial-Bikern bestaunen und sich auch selbst auf ein Trial-Bike schwingen und die Hindernisse bezwingen.
Der Adventurepark verköstigte die Besucher mit Osttiroler Spezialitäten wie Schlipfkrapfen oder Bauernkiachlen.

Hier die besten Bilder vom ersten Tag im Vitalpinum
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.