04.07.2016, 10:27 Uhr

Schwerer Arbeitsunfall in Prägraten

PRÄGRATEN. Am 1.7.2016 brachte ein 51-jähriger Einheimischer im Hochseilgarten Ströden ein Luftkissen unter einer ca 10 Meter hohen Absprungrampe an. Bei einem Probesprung sprang er aus ca 5 Metern auf den Rand des Kissens und wurde auf eine Geländeböschung geschleudert.
Der Mann zog sich dabei Kopfverletzungen zu und wurde nach Erstversorgung vom Notarzthubschrauber in das BKH Lienz geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.